Vertrauen als Voraussetzung

Das Anwaltsgeheimnis schafft die Voraussetzungen dafür, dass sich im Mandatsverhältnis eine Vertrauensbeziehung entwickeln kann, welche eine offene Erörterung der Probleme ermöglicht.

Kompetenz als Grundlage

Stetige Weiterbildung und Spezialisierung ermöglichen mir, einen hohen professionellen Standard zu erhalten.

Durch meine regelmässige Lehrtätigkeit an den Universitäten Zürich (1980 – 2006) und St. Gallen (1990 – 2016) sowie an der ZHAW (Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften / Zurich University of applied Sciences) (seit 2005) sowie mit meiner wissenschaftlichen Publikationstätigkeit nehme ich an der neuesten Rechtsentwicklung teil.

Lösungsorientierte Tätigkeit

Aufgabe eines Anwaltes ist, für seine Klienten nicht nur bereits entstandene Probleme zu lösen, sondern auch mittels vorausschauender und umsichtiger Beratung zu vermeiden. Sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen erarbeite ich deshalb Problemlösungen in allen von mir abgedeckten Rechtsgebieten,  ergänzt durch allfällig notwendige Prozessfühung. Die Anwaltskanzlei Fischer arbeitet deshalb in verschiedenen Bereichen mit externen Partnern zur bestmöglichen Mandatsführung zusammen.